Sigi Zimmerschied

25. 04. 2020

“Heil, vom Koma zum Amok”, Kabarett , Tirolpremiere, Samstag 20.00 Uhr, Kulturfabrik Kufstein, Einlass 19:00 Uhr, Wunderliche Gastronomie 18:30 Uhr

Sigi Heil feiert alleine seinen fünfundsechzigsten Geburtstag. Doch er spielt seine eigenen Gäste, allesamt lädiert. Denn außer Gewalt hat Sigi Heil nichts wirklich gekonnt. Und je mehr er trinkt, umso mehr feiert er dieses »Talent«. Bis er das Kuvert auf dem Tisch öffnet. Und damit folgt das Ende der Welt.

Die Endtabuisierung der Gewalt in der Gesellschaft ist das zentrale Thema dieses Kabarettprogramms. Vorgetragen von der bisher vielleicht unheimlichsten aller Zimmerschied-Figuren.

»…doch noch keines seiner menschlichen Monster hat er so subtil, so gleichzeitig erschreckend und mitleiderregend, ja fast liebenswert gespielt. Wodurch der Zuschauer vom schweren Thema tiefer und direkter berührt wird als üblich.« Oliver Hochkeppel, SZ

»… Manchmal so scharf in den Formulierungen, so schonungslos direkt wie kein einziger deutscher Kabarettist es wagt, so grenzwertig, dass einem das Lachen buchstäblich erstirbt.«
Barbara Reitter vom PNP

www.sigi-zimmerschied.de